Spiritualität

Bitte leere deinen Browser-Cache, um die korrekte Version dieser Seite zu sehen!

(Strg + R oder Strg + Umschalt + R in den meisten Browsern - Mehr Informationen)

Spiritualität

Ein vielfältig genutzter und interpretierter Begriff, der vom lateinischen „spiritus“ für Geist oder „spiro“, ich atme, stammt. Für viele Menschen bedeutet sie eine Hinwendung zum Inneren, Unendlichen, die Gewissheit einer tieferen Dimension des Daseins. Sie wird in unserer Gesellschaft oft kritisch betrachtet bis hin zu kompletter vehementer Ablehnung, ist aber meist doch Bestandteil unserer Erlebniswelt – ob das Gefühl, dass da noch was sein muss oder etwa die Erkenntnis, dass es keine Trennung zwischen mir und allen anderen Wesen dieser Welt gibt, Spiritualität begleitet den Menschen schon seit Zigtausenden von Jahren.

Natürlich finden wir diese auch im Yoga, denn Yoga ist eine Philosophie, die eine tiefe spirituelle Dimension hat und zur Erleuchtung führen kann. Das heißt entgegen vieler Befürchtungen jedoch nicht, dass man im Yoga an irgendetwas glauben oder zu irgend jemandem beten muss. Stattdessen kann es der Yoga Urlaub ganz leicht machen, sich auf die eigene Innere Kraft einzulassen und in der Stille oder mitten in der Natur etwas wahrzunehmen, das uns verbindet mit dem Großen Ganzen.

Pin It on Pinterest